Die sozialen Franken 

Ihre unabhängige, neutrale Pflegeberatung für alle Pflegeversicherungen, sowie Pflegesachverständi-ge stehen Ihnen bei Seite! Wir erweitern unsere Dienste "125 € Entlastungskräfte" (Alltagsbegleiter) können sie jetzt buchen.

Widerspruch gegen das MDK - Gutachten

Frau Laake ist Pflegesachgutachterin und arbeitet mit den Sozialgerichten Bayerns zuammen.

Damit Ihr Fall erst garnicht vor dem Sozialgericht landet, begleiten Sie die sozialen Franken. Beachten Sie die Fristeinhaltung und nehmen Sie rechtzeitig Kontakt auf.

Sie können einen Erstbesuch für 140€ buchen. An diesem Besuch wird der tatsächliche Pflegegrad ermittelt und alles weitere besprochen.Die Erstellung eines Pflegegutachtens hat Individualität, daher kann im Voraus kein Preis festgesetzt werden. Die Stunde wird mit 70,00€ veranschlagt. Die Dauer der Erstellung ist unterschiedlich auch die dazu gehörigen Aufgaben, Arztgespräche, Einholung der Dokumentation, Gespräche mit anderen involvierten Personen.

Bei einem Widerspruch wird rückwirkend, ab der Widerspruchseinlegung, bezahlt.

Einen Rechtsanwalt der sich mit dem Sozialrecht auskennt, müssen Sie dazu suchen. Im Landkreis An / NEA steht ein Rechtanwalt zur Verfügung.

Achtung hier müssen Fristen eingehalten werden!

Möchten Sie das nicht, dann übernimmt Familiara alle notwendigen Schritte mit Frau Laake gemeinsam für Sie.

Dies kann auch in Zusammenarbeit mit Familiara geschehen

"Die sozialen Franken" kommen vorbei und unterhalten sich mit Ihnen. Dabei wird eine Stellungnahme zu Ihrem Fall geschrieben. Die Stellungnahme geht dann weiter zu Familiara, dort beschäftigen sich erfahrene Rechtsanwälte mit ihren Aussagen. 

Bei Widerspruchserfolg wird rückwirkend ab der Einstufung gezahlt. 

Oder sie haben einen Rechtsanwalt an Ihrer Seite, dann schreibt unsere Pflegesachverständige für Sie auf Wunsch ein Gegengutachten, das sie dem Gericht vorlegen können.

Bei einer Höherstufung, wird ab dem Datum der Zusage gezahlt.

Hier geht es weiter: Höherstufung