Die sozialen Franken 

Ihre unabhängige, neutrale Pflegeberatung für alle Pflegeversicherungen, sowie Pflegesachverständi-ge stehen Ihnen bei Seite! Wir erweitern unsere Dienste "125 € Entlastungskräfte" (Alltagsbegleiter) können sie jetzt buchen.



Seit neusten sind "die sozialen Franken" als Forschungspartner bei der DigiDEM Bayern dabei.

Home - digiDEM Bayern https://digidem-bayern.de/digidem/

Hier können Sie zum Forschungsprojekt im bayrischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege nach lesen.

https://www.stmgp.bayern.de/presse/22-millionen-euro-fuer-digitales-demenz-forschungsprojekt-bayerns-gesundheitsministerin/

Ziel des bayernweiten Projektes digiDEM ist, die nachhaltige Verbesserung der Versorgungssituation von Menschen mit Demenz sowie deren pflegenden Angehörigen …

Die Ministerin fügte hinzu: "Ziel der Demenzstrategie ist es, die Gesellschaft für die Erkrankung Demenz zu sensibilisieren und für mehr Akzeptanz zu sorgen. Nur so wird es uns gelingen, den Betroffenen ein Leben in der Mitte der Gesellschaft zu ermöglichen. Demenzkranke und Angehörige sollen erfahren, dass sie nicht allein gelassen werden." wer weiter lesen möchte gern auf der o. g.  Homepage klicken.

Es werden Menschen mit beginnender oder fortgeschrittener Gedächtnisbeeinträchtigungen gesucht.

Es beginnt mit einem Gespräch, einen kleinen Test.

Sollte sich in diesem Test eine beginnende oder fortschreitende Gedächtnisbeeinträchtigung ergeben, können Sie an der Studie teilnehmen.

Sie erhalten nach der Kontaktaufnahme Informationen. Die Teilnahme ist freiwillig und kann jeder Zeit beendet werden.

Die Studie hat eine Dauer von 5 Jahren. Innerhalb dieser Zeit, werden Sie im jährlichen Abstand kontaktiert und befragt.

Sie können auch Anregungen geben, was sie in der Begleitung ihres Angehörigen vermissen und für notwendig halten.

Die sozialen Franken suchen noch Teilnehmer!

Bei Interesse kontaktieren Sie uns einfach.

studieBayern@die-sozialen-franken.de

Wir freuen uns, Sie die nächsten 5 Jahre zu begleiten.